Montag, 8. Juni 2015

[COVER MONDAY] #22 Der Krieg der Delphine


Diese Woche mache ich zum zweiten Mal beim Cover Monday mit. Wenn ihr mehr über die Aktion wissen wollt, klickt einfach auf das Logo.

Kommen wir also ohne weitere Vorrede direkt zu meinem Cover für diese Woche.


Diese Woche möchte ich euch "Krieg der Delphine" von Alexander Jablokov vorstellen. Oben seht ihr das vom Bild her identische englische Cover. Das deutsche Cover war in guter Auflösung nicht aufzutreiben und mein Exemplar ist leider auch nicht mehr all zu fotogen.

Das Bild ist natürlich eine Anspielung auf das berühmte Bild "Die Erschaffung Adams" von Michelangelo.


"Der Krieg der Delphine" ist ein SciFi-Roman aus dem Jahr 1992. Worum geht es?

"Wir schreiben das Jahr 2015: Auf einem vergessenen Außenposten experimentiert der russische Forscher Ilja Sergejewitsch Stasow mit Delphinen. Ihm gelingt es, die Barriere zwischen Mensch und Tier niederzureißen und mit den Säugern Kontakt aufzunehmen. Doch niemand interessiert sich für seine Forschungsergebnisse. Bis fünf Jahre später der große Krieg ausbricht – und die Delphine zu bewaffneten Cyborgs werden. Stasow scheint die Kontrolle über seine Schützlinge verloren zu haben. Sein Versuch, die tödlichen Delphine wieder in seine Gewalt zu bringen, führt ihn durch die ganze Welt …und in eine andere Realität jenseits der Sterne." (Klappentext)

Dem Cover sieht man natürlich an, dass es schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat. Heute würde man bestimmt ein ganz anderes Bild wählen. Trotzdem fand ich das Bild sehr interessant und es hat definitiv dazu beigetragen, dass ich das Buch gekauft und gelesen habe.

Wie gefällt euch das Cover? Kennt ihr vielleicht sogar das Buch? Wenn ja: Wie gefällt es euch?

Kommentare:

  1. Ein SciFi von 1992, der in 2015 spielt? Da war der Autor aber arg zuversichtlich *kicher*.
    Fand den Klappentext interessant, bis zu dem Wort Cyborg, irgendwie war mein Kopf da grad ... also das ist ein sehr wüstes Bild in meinem Kopf, so mein ich. Denn zuerst dachte ich: Oh, das klingt ein wenig nach 'Die Delphine von Pern' von Anne McCaffrey (1994) - hat aber, nehm' ich an, so gar nichts miteinander zu tun.
    Das Cover find' ich aber schön!
    Salût, die Key

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von McCaffrey habe ich nichts gelesen aber ich vermute, dass es wohl wirklich wenig Gemeinsamkeiten haben dürfte.

      Löschen
  2. Huhu *wink*
    Das Buch ist älter als ich >.<
    Das Cover gefällt mir und ich habe auch zuerst an das Bild von Michelangelo gedacht :3 Außerdem mag ich Delphine :)
    Lesen würde ich es vermutlich eher nicht, aber es geht ja ums Cover :D

    Hier geht's zu meinem Beitrag!

    Liebe Grüße
    Anni-chan

    AntwortenLöschen
  3. Jablokov ist mir vom Namen her bekannt, das Buch selbst aber nicht.
    Allerdings haben es mir die Russischen Autoren auch nicht so angetan.

    AntwortenLöschen
  4. Hello my Dear,

    Wow, 92 :D Da war ich 2 Jahre alt. Eherlicherweise wäre das nicht mein Cover, aber ich finde es so genial das du ein altes Buch gewählt hast. Habe das Gefühl hier sind immer sooooo viel neue Bücher dabei. Eine wirklich tolle Wahl!
    Mein Cover heute ist recht speziell und meine absolute Begeisterung für das Buch hat sicher dazu beigetragen es heute auszuwählen. Falls ich dich neugierig gemacht habe: Mein heutiges Cover

    Nadine ♥

    AntwortenLöschen
  5. Huhu ;)

    Von dem Buch hab ich ja noch gar nichts gehört. Liegt vielleicht auch daran, das es lange Zeit vor mir auf den Markt gekommen ist, Mir gefällt es aber trotzdem sehr gut. Die Idee zum Cover finde ich wirklich interessant.
    Ich bin gespannt, was du zu meiner Wahl sagst

    Liebste Grüße
    Maddie

    AntwortenLöschen