Donnerstag, 30. Juli 2015

[TOP TEN THURSDAY] 10 Bücher aus dem Bastei Lübbe Verlag


Das Thema des 219. TTT lautet: 10 Bücher aus dem Bastei Lübbe Verlag.
Ich interpretiere das Thema einfach mal als "die 10 besten Bücher aus dem Bastei Lübbe Verlag, die ich in meinem Bücherregal gefunden habe". Los geht's!

Platz 10: Wolfgang Hohlbein - Die Töchter des Drachen



Ja, ich gebe es zu: Auch ich habe früher viel Hohlbein gelesen. Als ich etwa 14 war, war er sogar einer meiner Lieblingsautoren. Dieses Buch, zusammen mit dem zweiten Band Der Thron der Libelle, ist mir in guter Erinnerung geblieben, da es das erste Buch ist, das ich gelesen habe, das Genregrenzen sprengt. Anfangs ist es ganz klassische Fantasy...









Platz 9: Mike Ashley (Hrsg.) - Hokus, Pokus, Hexenschuss




Um die Jahrtausendwende herum hat Bastei Lübbe auch einige Fantasy-Anthologien veröffentlicht. Diese hier hat die humorvolle Fantasy - funny fantasy wie der Brite sagt - zum Thema und zum Inhalt. Neben den Geschichten der auf dem Cover erwähnten Autoren, sind auch noch die von Craig Shaw Gardner besonders erwähnenswert.








Platz 8: Mark Hodder - Der kuriose Fall des Spring Heeled Jack




Der kuriose Fall des Spring Heeled Jack ist der Auftakt einer überdrehten Steamfantasy-Reihe von Mark Hodder.

Meine Rezension zu den ersten drei Bänden gibt es hier.








Platz 7: Karl Edward Wagner - Das Buch Kane





Wagners Geschichte um den zu ewiger Wanderschaft verfluchten Kane ist Sword & Sorcery Fantasy vom Feinsten. Die Hauptfigur Kane ist ein Antiheld, wie man nur selten einen zweiten findet.








Platz 6: Akram El-Bahay - Flammenwüste




Flammenwüste ist das neueste Buch auf dieser Liste. In dem Fantasy-Roman aus dem Jahr 2014 kombiniert der Autor klassische Fantasy mit orientalischen Märchen.

Hier findet ihr meine Rezension.








Platz 5: Gail Martin - Im Banne des Nekromanten




Mit dieser Trilogie lieferte die amerikanische Autorin Gail Z. Martin gut gemachte klassische Fantasy ab. Seltsamerweise erinnere ich mich noch, dass mich die Reihe gut unterhalten hat aber gar nicht mehr an den Inhalt...









Platz 4: Robin Hobb - Der Adept des Assassinen





Nach Platz 3 eine weitere sehr gut gemachte Fantasy-Trilogie. Vor allem der Hauptcharakter Fitz ist sehr gelungen.
(Mittlerweile verlegt Heyne die Trilogie. Dieser erste Band heißt dort: Der Weitseher.)







Platz 3: Robert Asprin - Ein Dämon zuviel



Mein Lieblingsgerne funny fantasy kam hier auf meinem Blog bislang eigentlich zu kurz. Die Dämonenreihe von Robert Asprin möchte ich euch in diesem Zusammenhang sehr ans Herz legen. Zauberlehrling Skeeve und sein dämonischer Lehrmeister Ahaz erleben darin allerhand verrückte Abenteuer. Aktuell gibt es die ersten Bände als günstige Sammelbände.
Irgendwann lässt die Qualität nach, aber die ersten zehn Bände sind auf jeden Fall empfehlenswert.







Platz 2: Robert Rankin - Der Antipapst




Auch Robert Rankin schreibt im weitesten Sinne funny fantasy. Allerdings spielen seine Geschichten größtenteils in unserer Welt. Der Antipapst ist der Auftakt seiner mittlerweile mindestens neunbändigen Brentford-Trilogie.
Abgefahrenere Geschichten als bei Rankin werdet ihr nur schwer finden.








Platz 1: Robert A. Heinlein - Sternenkrieger




Die Verfilmung dieses Buches - Starship Troopers - wird wohl fast jeder kennen. Aber während der Film einfach nur von der Action lebt, ist das Buch ungemein intelligent und lebt von den Dialogen.
Sehr politisch, sehr kritisch, kurz: Das beste SciFi-Buch, das ich bisher gelesen habe.
(Mittlerweile wird das Buch vom Mantikore Verlag verlegt.)

Kommentare:

  1. Guten Morgen, André!

    Das ist ja mal eine interessante Auswahl. Mir sagt kein Buch von deiner Liste etwas. Schön, dass man durch die Aktion immer einiges kennenlernt.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen André!

    Es sind ja immer die "Top Ten" gesucht, deshalb schreibt Steffi das nicht immer auch noch in das Thema mit rein ;)

    Wow, von deiner Liste kenne ich gar keins! Die schauen auch alle etwas älter aus oder? Ich hab komischerweise auch eher ältere Bücher gefunden, aber alles richtig gute - ich sollte echt öfter mal bei dem Verlag reinschauen :)
    "Flammenwüste" ist mir schon öfters aufgefallen, da bin ich mir aber noch nicht so sicher, und das von Mark Hodder sieht interessant aus!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Weltenwanderer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi!

      Natürlich sind immer die Top Ten gesucht. Mir ging es auch mehr darum, dass es die zehn besten sind, die ich besitze und nicht die zehn besten, die Bastei Lübbe verlegt hat.

      Was das Alter der Bücher angeht hast du Recht – nur drei sind aus diesem Jahrtausend.

      Hodder hat – wie gesagt – Stärken und Schwächen aber Flammenwüste sollte dir gefallen, da es schon ein wenig Richtung All Age Fantasy geht.

      LG,
      André

      Löschen
    2. Ah okay :) Dann hatte ich das falsch verstanden ^^

      Flammenwüste, also All Age, da bewege ich mich grade eher weg davon. Ich hab einfach in letzter Zeit zuviele Jugendbücher gelesen und da leider viele keine logischen Hintergründe haben (warum auch immer???) orientiere ich mich grad eher an was für die "Großen" xD Aber ich hab momentan eh noch so viel zum abbauen, vor allem auch Reihen, da müssen Wunschbücher eh noch warten ^^ Aber die beiden kommen mal auf die Merkliste :)

      Löschen
  3. Guten Morgen,
    eine tolle Liste, die sich sehr spannend anhört. "Flammenwüste" und "Hokus, Pokus, Hexenschuss" finde ich besonders interessant.

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Andre :)

    Wir haben heute leider keine Übereinstimmung.
    Die Weitseher-Trilogie kenn ich. Allerdings habe ich die Heyne-Ausgaben.
    Hier sind meine Top 10: http://kopfkino-blog.blogspot.de/2015/07/top-ten-thursday-3.html

    Ganz liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen,

    ich kenne tatsächlich nicht eines deiner aufgelisteten Bücher - muss ich doch jetzt mal glatt genauer schauen gehen.

    Liebe Grüße
    Kerry

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen André,

    wie zu erwarten war kenn ich mal wieder keins deiner Bücher, aber ich komm immer gerne bei dir stöbern. Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  7. Huhu;

    Ich kenne leider kein einziges Buch davon.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2015/07/30/top-10-thursday-zehn-buecher-aus-dem-bastei-luebbe-verlag/

    AntwortenLöschen
  8. Morgen!
    Von deinen Büchern kenn ich leider kein einziges Buch.
    Hier meine Auswahl: http://chrissysbuchwelt.blogspot.de/2015/07/ttt-top-ten-thursday-8-219_30.html

    LG
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  9. Hi!

    Nur zwei Gemeinsamkeiten für diesen Donnerstag, doch die Chroniken des Beschwörers haben mich ziemlich neugierig gemacht. Allgemein hast du bei dir viele Fantasybücher, die ich mir unbedingt anschauen muss. Meine Liste: http://lizoyfanes.blogspot.com/2015/07/top-ten-thursday-10-bucher-aus-dem.html

    lg Julia von Lizoyfanes

    AntwortenLöschen
  10. Huhu!

    Hohlbein habe ich als Kind und Jugendliche auch liebend gerne gelesen, am Liebsten die Bücher, die er zusammen mit seiner Frau geschrieben hat.

    Mark Hodder wollte ich mir eigentlich auch mal angucken, ich vergess das nur immer!

    Robin Hobb finde ich auch gut! :-) Ich wusste gar nicht, dass Heyne die neu auflegt, ich habe noch die alten Bücher.

    Ich muss sagen, ich finde die Verfilmung von Starship Troopers gar nicht so schlecht, die hat auch so einen schönen bösen Humor.

    HIER ist mein Beitrag für heute.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ja nicht gesagt, dass die Verfilmung schlecht ist, aber sie ist definitiv weit weg vom Buch.

      Löschen
  11. Huhu Andre :-)
    ich glaube wir zwei sind wie Tag und Nacht *g*
    Ich immer mit meinen Mädchencover und Frauenbüchern ;-) und du mit deinen Fantasyromanen :-) Hachja :-)

    Liebste Grüsse
    Sonja :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so ganz kompatibel ist unser Büchergeschmack wohl nicht aber das macht ja nichts.

      Löschen
  12. Guten Abend,
    mal wieder kenne ich kein einziges Buch von deiner Liste. Liegt wahrscheinlich an unseren unterschiedlich bevorzugten Genres :) schaue sie mir trotzdem gerne an, da sieht man mal was anderes als sonst :)

    Alle Liebe
    Janine

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,

    immer wieder witzig zu sehen, wie unterschiedlich unsere Geschmäcker sind. Umso mehr freue ich mich, dass du doch bei mir vorbei schaust.

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grundsätzlich lese ich ja schon auch Thriller, auch wenn ich da im Moment wenig Lust drauf habe...

      Löschen
  14. Hi Andrè!

    Ich muss gestehen, dass ich kein einziges Buch von deiner Liste kenne. :D Vielleicht sollte ich das mal ändern.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Hallöchen,

    von deiner Liste kenne ich gar kein Buch. Ich muss ich da aber mal durchstöbern, da ich Fantasy auch sehr gern lese. Ich denke da könnte etwas für mich dabei sein.

    lg Chrissi

    AntwortenLöschen