Donnerstag, 27. August 2015

[TOP TEN THURSDAY] 10 Bücher aus dem dtv Verlag



Das Thema des 223. TTT lautet: "10 Bücheraus dem dtv Verlag".

Ich hatte die Liste im Kopf schon halb fertig, da ist mir bewusst geworden, dass Diogenes (de te be) und dtv verwechselt habe. Für den dtv Verlag habe ich soeben 10 Bücher zusammen bekommen.

Platz 10: Der letzte Wunsch - Andrzej Sapkowski






Jedermann lobt Sapkowski Geralt-Saga (aka The Witcher) und man traut sich ja kaum etwas negatives zu sagen aber ich fand dieses Buch richtig schlecht. Der Inhalt ist nichts besonderes und der Schreibstil wirklich dürftig.








Platz 9: Denken, Lernen, Vergessen - Frederic Vester







Dieses Buch war eine Schullektüre. Wir haben es damals im Biologieunterricht besprochen. Ein durchaus interessantes Sachbuch über das Gehirn.








Platz 8: Die Verschwörung der Idioten - John Kennedy Toole







Das Buch liegt noch ungelesen auf meinem SUB aber ich unterstelle jetzt einfach mal, dass es unterhaltsamer ist als Platz 9 und 10.








Platz 7: Es kamen drei Damen im Abendrot - Peter S. Beagle






Diese magische Geschichte vom Autor von Das letzte Einhorn liegt auch noch auf meinem SuB.










Platz 6: Krabat - Ottfried Preußler







Ich muss zugeben auch Krabat habe ich noch nicht gelesen. Die Verfilmung war nicht schlecht und die musikalische Bearbeitung von ASP ist einfach wunderbar. Nur das Buch kenene ich immer noch nicht.







Platz 5: Der Prozeß - Frank Kafka






Kommen wir zum letzten Buch von meinem SuB. In diesem Fall kann ich zumindest sagen, dass das Buch erst seit wenigen Monaten dort liegt und ich behaupte jetzt einfach mal, dass ich es noch dieses Jahr lesen werde.








Platz 4 : Die Elfen von New York - Martin Miller






Das Buch hat mittlerweile 23 Jahre auf dem Buckel, gelesen habe ich es aber erst vor 3 Jahren. Es geht tatsächlich um 2 schottische Distelelfen in New York. Ein unterhaltsames Buch, das mit heutiger Urban Fantasy so rein gar nichts zu tun hat.








Platz 3: Bad Monkey - Matt Ruff





Ich habe schon viele verrückte Bücher gelesen aber diese gehört zu den verrücktesten.










Platz 2: Der Fall Jane Eyre - Jasper Fforde





Ich habe die erste Thursday-Next-Reihe zwar auf Englisch gelesen, aber meine Frau hat es auf Deutsch gelesen und von daher steht auch diese Version in unserer Bibliothek.









Platz 1: Der kleine Hobbit - John R. R. Tolkien







Auf Platz 1 kann diese Woche nur dieses Buch stehen. Diese nicht unbedingt schöne Ausgabe begleitet mich jetzt schon seit der Grundschule.








Wie sieht es bei euch aus? Kennt ihr mehr Bücher aus dem dtv Verlag als ich?

Kommentare:

  1. Guten Morgen André,
    gemeinsam haben wir, oh Wunder :), keine Bücher. Allerdings habe ich Krabat und der Kleine Hobbit schon gelesen. Der Rest ist mir völlig unbekannt, obwohl sich Der Fall Jane Eyre interessant anhört.

    Hab einen schönen Tag :)
    Janine

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andre,

    ich mag deine Listen ja immer sehr gern, weil sie so anders sind und immer was für WULI dabei ist.
    Ich werde heute nicht mitmachen.

    Aber eine neue Rezension ist heute online ;-)
    http://yvisleseecke.blogspot.de/

    LG
    die Yvi
    http://yvisleseecke.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Lies Krabatt! Ich liebe dieses Buch! Sollte ich mal Kinder haben, werde ich ihnen immer und immer wieder vorlesen. Ich finde es so schön. Sogar der Film taugt, wenn er auch eher frei nach dem Buch ist ;) Wie so oft. ^^

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Andre,

    leider haben wir auch heute wieder kein Buch gemeinsam, aber ich kenne natürlich den Hobbit und auch Krabat hab ich als Kind gelesen. Tolles Buch.

    Liebe Grüße Ina
    Meine Top Ten

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen André!

    Von deiner Liste kenne ich natürlich den Hobbit :D Aber ich muss gestehen, obwohl ich ein Riesenfan von Herr der Ringe bin hat mir dieses Buch nur mittelmäßig gefallen. "Der Fall Jane Eyre" hab ich auch gelesen, das war leider auch nicht so meins ^^
    Aber Krabat fand ich super und der Film dazu war auch klasse, unbedingt lesen! ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  7. Hallo André,

    wir haben es tatsächlich geschafft einen Autor gemeinsam auf die Liste zu bringen. Franz Kafka - ich mit "Die Verwandlung" aber es zählt dennoch ... :)

    Hier geht es zu meinem Beitrag

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen
  8. Hi!
    Von deiner Liste kenn ich nur den Hobbit, sonst sie mir die anderen alle völlig unbekannt.
    hier meine Auswahl: http://chrissysbuchwelt.blogspot.de/2015/08/ttt-top-ten-thursday-12-223.html

    LG
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  9. Huhu,

    von deiner Liste kenne ich gar nichts, nicht mal vom sehen, mit Ausnahme von dem Hobbit. Aber einige Werke sehen ganz interessant aus :)

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mir gut vorstellen, dass die die Thursday Next-Reihe von Jasper Fforde gefallen würde.

      Löschen
  10. Krabat hab ich als Film gesehen.
    Hobbit sagt mir natürlich was, hab ich aber nicht gelesen.

    Hier ist mein Beitrag: https://lesekasten.wordpress.com/?p=2268

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  11. Hi André!

    Gemeinsamkeiten sehe ich keine, außer dem Hobbit, der auch bei mir liegt! Die Ausgabe, die du bei dir hast, finde ich fast schon verwirrend - hat Smaug etwa Schmetterlingsflügel?
    Hier ist meine Liste: http://lizoyfanes.blogspot.com/2015/08/top-ten-thursday-10-bucher-aus-dem-dtv.html

    lg Julia von Lizoyfanes

    AntwortenLöschen
  12. Hallo:-)
    Wir haben die Elfen von New York gemeinsam. Seinerzeit konnte ich nichts mit dem Buch anfangen, vielleicht wäre das heute anders. Deine Ausgabe vom Hobbit ist wirklich mal was Besonderes, die hat nicht jeder:-)

    LG Zeilenleben

    AntwortenLöschen
  13. Huhu!

    Ich habe "Krabat" als Kind geliebt, obwohl es ja schon eine ziemlich düstere Geschichte ist. Die musikalische Umsetzung von ASP haben wir uns live angeguckt, waren aber nicht soooo begeistert. Dabei höre ich ASP normal ganz gerne! Das lag aber auch eher daran, dass es irgendwie schlecht abgemischt war und man die Geige kaum hören konnte, während das Schlagzeug viel zu laut war.

    Ach Gott, an "Die Elfen von New York" und "Bad Monkeys" habe ich gar nicht mehr gedacht, das ist so lange her... :-)

    Die Thursday-Next-Reihe muss ich auch mal weiterlesen, ich weiß gar nicht, am wievielten Band ich bin. Aber ich liebe den Humor, und ich liebe besonders Thursdays Dodo.

    HIER ist mein Beitrag für heute.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Mikka,

      live war Zaubererbruder wirklich nicht so klasse aber die CD ist gut. Eine unserer Standart CD, wenn meine Frau und ich gemeinsam Auto fahren.

      Die erste Thursday Next-Reihe (die ersten vier Bände) fand ich richtig gut, danach fand ich es nicht mehr ganz so gut.

      LG,
      André

      Löschen
  14. HuHu :)

    Wir haben keine Bücher gemeinsam . da zeigt sich einfach der unterschiedliche Lesegeschmack, aber das ist ja auch das schöne bei Büchern - es gibt soo viele verschiedene! Auf jedenfall zieht "Bad Monkey" meinen Blick an, dass muss die gelbe Farbe sein...

    Schönen Tag dir noch *Sonne schick*
    Leslie

    AntwortenLöschen
  15. Hallo André :)
    Bei Krabat fand ich die Verfilmung fast genauso gut wie das Buch! Das Buch ist vielleicht noch ein bisschen spannender, weil es auch mehr auf die Beziehung zwischen Krabat und dem Mädchen eingeht, wärend der Film den Schwerpunkt auf die Mühle legt.
    Sonst habe ich noch keines deiner Bücher gelesen :)

    Hier ist mein Beitrag dazu :) Außer "Krabat" haben wir aber nichts gemeinsam: http://books-and-art.blogspot.de/2015/08/ttt-10-bucher-aus-dem-dtv-verlag.html

    Liebe Grüße
    books-and-art

    AntwortenLöschen
  16. Yeahy,
    the Eyre Affair :P
    Ich kehre auch immer wieder gerne in diese Serie zurück.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die erste Reihe fand ich super, aber den Wiedereinstieg in die zweite Reihe habe ich nicht geschafft...

      Löschen
  17. Huhu,

    leider keine Gemeinsamkeiten, aber bei dir entdeckt man immer völlig neue Bücher für seine WuLi :)
    Hier ist mein Beitrag: http://mexiis-leseparadies.blogspot.de/2015/08/top-ten-thursday-7.html

    Liebe Grüße Lisa

    AntwortenLöschen
  18. Huhu :)

    Von deiner Liste kenne ich heute nur den Hobbit (den ich noch lesen muss) und Krabat (den ich auch nicht gelesen habe, aber im Regal habe, weil mein Bruder ihn mal gelesen hat.) ^^.
    Der Rest ist mir leider gänzlich unbekannt und passt auch nicht so wirklich in mein Beuteschema. ^^"

    Liebe Grüße
    Anni-chan

    AntwortenLöschen
  19. Hallo André,
    Gemeinsamkeiten haben wir leider keine. Ich habe von dem ein oder anderen Buch zwar gehört, aber noch nicht gelesen.
    Mir ist es auch sehr schwer gefallen, 10 Bücher aus dem dtv zu finden.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  20. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  21. Hallöchen
    Ich kenn von deiner Liste nur drei Bücher -und die habe ich noch nicht gelesen. Ja ich weiß, Schande über mich, dass ich "Der Hobbit" nicht gelesen habe.
    Ganz liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  22. Guten Abend,

    was soll ich sagen außer: nichts gemeinsam, aber immerhin kenne ich zwei deiner Bücher schon einmal dem Namen nach (könnte also schlimmer sein) ^^

    Liebe Grüße
    Kerry

    AntwortenLöschen
  23. Wir haben gar keine Übereinstimmung! Aber ich bin durch den TTT auf Deinen Blog gestoßen und auch mal Leserin geworden! Mal sehen, was noch kommt! LG Verena

    AntwortenLöschen
  24. Hallo André,

    wenig überraschend, aber viele Bücher kenne ich nicht. Aber ich habe "Der letzte Wunsch" auf dem SuB - ich fand die Beschreibung interessant, so dass es auf meinem SuB gelandet ist. Ebenso Der Fall Jane Eyre. :) Der kleine Hobbit ist auch noch auf dem SuB, aber an Tolkien habe ich mich bisher nicht gewagt.

    Von Kafka habe ich Die Verwandlung und Brief an den Vater gelesen, ist aber schon etwas her. :) Der Prozess soll ja auch sehr kompliziert sein von ihm, habe ich gehört.

    Krabat kenne ich vom Namen, habe es aber nie gelesen. Irgendwie reizt es mich nicht... hmm.


    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Hobbit ist kein typischer Tolkien, dass Buch ist zum einen sehr kurz und es ist halt wirklich ein Kinderbuch und entsprechend leicht und locker zu lesen.

      Löschen
  25. Hey André:)
    Ich kenne einige der Bücher nur vom Hören, aber ansonsten ist es wohl eher nicht so mein Genre. Dafür sehe ich mal was dtv sonst noch alles zu bieten hat, wenn ich aus meinen Genreschneckenhäusern krieche und mal anderes sehe^^

    Ich wünsche dir noch einen schönen Wochenendstart und liebste Grüße,
    Kati:)

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Andrè,

    Leider haben wir keine Übereinstimmungen, ich habe auch noch kein Buch aus deiner Liste gelesen. "Der kleine Hobbit" liegt noch auf meinem SuB. "Krabat" würde ich auch gern mal lesen. :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  27. Krabat und Der kleine Hobbit habe ich ebenfalls gelesen und für gut befunden. :)
    Hab einen schönen Tag.
    GlG
    Kitty ♥

    AntwortenLöschen
  28. Hallöchen,

    Krabat! Das habe ich auf meiner Liste vergessen. Dabei ist es eine so tolle Geschichte ;)

    lg Chrissi

    AntwortenLöschen