Donnerstag, 3. September 2015

[KURZREZENSION] Das Flüstern zwischen den Zweigen von Markolf Hoffmann




Titel: Das Flüstern zwischen den Zweigen
Autor: Markolf Hoffmann
Verlag: Shayol
Format: Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Genre: Phantastik
Seitenzahl: 178
Preis: € 13,90 [D]
ISBN: 978-3-926126-98-6




Mit Das Flüstern zwischen den Zweigen legt Markolf Hoffmann, der manchen als Author vom Zeitalter der Wandlung (ZdW) bekannt sein dürfte, eine Sammlung phantastischer Erzählungen vor. Bewusst schreibe ich "phantastisch" da (bis auf eine) alle Geschchten der Phantastik zuzuordnen sind, wirkliche Fantasy-Motive aber eher rar sind. Obwohl viele bekannte Fantasy-Gestalten (Feen, Faune, Druiden,...) auftauchen, bewegen sich alle Geschichten abseits der typischen Fantasy-Pfade. So manches wird um- oder zumindest ein wenig anders interpretiert.

Die Geschichten sind recht unterschiedlich. Während manche von einer Stimmung leben, die sie aufbauen, überzeugen andere dadurch, dass sie zum Nachdenken anregen oder den Leser emotional aufgewühlt zurücklassen.
Die Qualität der Geschichten reicht meiner Meinung nach von O.K. bis herausragend, wobei die Mehrheit wirklich lesenswert ist.
Auch sprachlich sticht dieses Werk aus der breiten Masse der Fantasy heraus. Markolf Hoffmann versteht es wirklich mit Worten umzugehen und seine Worte der Stimmung und den jeweiligen Protagonisten anzupassen.
Alles in allem finde ich die Sammlung gelungen und lesenswert. Wer das ZdW gelesen hat und ähnlich intelligente Storys in Kurzform erwartet, bekommt genau was er erwartet. (Wobei keine der Geschichten einen Bezug zum ZdW hat.)

1 Kommentar:

  1. Hallo,
    das Buch hört sich wirklich sehr interessant an, obwohl ich eher leichte Fantasy/Romantasy lese. Ich setze erstmal auf meine Wunschliste und vielleicht kaufe ich es mir ja irgendwann. Aufjedenfall vielen Dank für den Tipp. :)
    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen