Montag, 5. Oktober 2015

[COVER MONDAY] Dancing Jax


Herzlich willkommen zu meinem achtzehnten Cover Monday. Wenn ihr mehr über die Aktion wissen wollt, klickt einfach auf das Logo.

Heute möchte ich euch eineReihe vorstellen, die ich noch nicht gelesen habe, daie mich aber sehr anspricht, da meine Frau begeistert darüber redet und da sie sehr ansprechende Cover hat.

Dancing Jax 1 Dancing Jax 2 Dancing Jax 3

Da ich die Reihe noch nicht gelesen habe, möchte ich sie euch anhand des Klappentextes des ersten Bands vorstellen:

"Einige Bücher sind schädlich, sogar gefährlich. Sie verdrehen einem den Kopf und geben den dunkelsten Seiten der menschlichen Seele Nahrung. Sie sollten verbannt oder vernichtet werden. Diese Geschichte handelt von solch einem Buch. Ich hoffe, es gibt noch genug von euch da draußen, die das hier lesen und mir glauben und sich zur Wehr setzen können – bevor es zu spät ist.
Ein altertümlich wirkendes und zunächst harmlos erscheinendes Buch taucht in einer englischen Kleinstadt auf und ergreift Besitz von seinen Lesern. Immer mehr Menschen werden von dem Buch befallen und zu willenlosen Charakteren der Geschichte. Der diabolische Plan des Autors scheint aufzugehen."
(Quelle)

Klingt doch nicht schlecht, oder? Aber kommen wir zu den Covern. Da sie so ähnlich sind, zeige ich euch einfach alle drei, anstatt mich für eins zu entscheiden. Ich mag sowohl die Spielkartenoptik als auch die schwarz-weiß Zeichnung. Außerdem gefällt mir, dass man sich auf drei Farben beschränkt hat.

Kennt ihr die Bücher? Wie gefallen euch die Cover?

Kommentare:

  1. Und ob ich diese Bücher kenne und jedem nur weiter empfehlen kann!
    Ich nehme an, da kann ich mich der Begeisterung deiner Göttergattin durchaus anschließen.
    Bei den Büchern sage ich gern: Obacht, da steht doch schon drauf: 'Ich bin ein böses Buch, leg' mich lieber wieder weg!' Also erwarte als Leser keine Blümchen sondern stinkende Früchte! *zwinker
    Was das CoverArt an sich betrifft, da stimme ich dir zu, das hat mich damals auch regelrecht verführt^^
    Grüner Gruß Key

    AntwortenLöschen
  2. Hallo André,
    wie cool ist das denn? Die Cover sind großartig. Zuerst musste ich zwar an die Sons of Anarchy denken, aber das Cover wird trotzdem seinem Genre gerecht. Klingt auch vom Klappentext her spannend.
    Grüße :)
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Da musste ich spontan an "Ritter, Tod und Teufel" denken - nur das es hier "Ritter, Tod und König" wären.
    Ist so eine Reihe von der ich gar nicht recht weiß was da zu erwarten steht, bei "Dancing Jax" denke ich irgendwie immer an eine Piratengeschichte.
    Nur von den Covers her passt das wohl nicht so recht.

    AntwortenLöschen
  4. Wow, ausnahmsweise mal ein paar Cover, die mich ebenfalls sehr ansprechen! :D
    Mir gefallen die Spielkartenoptik und die Zeichnungen auf dem Cover auch total gut!

    Liebe Grüße,
    Lena :)

    AntwortenLöschen
  5. Hey die Bücher kenn ich doch. Ich hab den ersten bei mir zuhause stehen. Irgendwie trau ich mich da aber gar nicht so ran. Eine Freundin hat es gelesen und hat mir echt eklige Sachen daraus erzähl. da bin ich mir jetzt richtig unsicher, ob das was für mich ist. Die Cover gefallen mir aber schon mal gut.
    Ich würde mich freuen, wenn du auch bei mir mal vorbei schauen würdest :)

    Liebe Grüße
    Maddie

    AntwortenLöschen
  6. Hy!

    Das Cover liebe ich auch. Die ersten 2 Bände habe ich auch schon gelesen. Jetzt fehlt mir nur noch das letzte Band.

    lg backmausi

    AntwortenLöschen