Montag, 2. November 2015

[MONTAGSFRAGE] Challenge-Fortschritt



Die Montagsfrage der Woche lautet:

Falls ihr an Challenges teilnehmt, wie gut seid ihr bislang vorangekommen?
An einer richtigen Challenge nehme ich nicht teil, ich habe mir aber für dieses Jahr bei Wasliestdu? ein Leseziel von 50 Büchern gesetzt. Das schien mir ein hohes, aber nicht unrealistisches Ziel zu sein. Allerdings hatte ich die 50 Bücher schon im Juni erreicht. Selbst wenn ich nur gelesene Romane zähle und Hörbücher, Comics, Anthologien, ect. nicht mitzähle, bin ich jetzt bei 44 Romanen und werde mein Ziel locker erreichen.

Richtige Challanges erscheinen mir einerseits sehr reizvoll, aber ich hätte Angst, dass das Lesen dann zu sehr zur Pflicht wird. Von daher werde ich wohl auch in Zukunft an keiner teilnehmen.

Kommentare:

  1. Hallo André,

    hast du dir dieses Jahr das erste Mal ein konkretes Leseziel gesetzt? Ich habe das letztes Jahr nämlich auch das erste Mal gemacht und mich ebenfalls für 50 Bücher entschieden. Und ich musste genau wie du feststellen, dass ich mich selbst locker überboten habe. ;)

    Ich nehme an einigen Challenges teil, allerdings erledige ich die eher so nebenbei. Will heißen, ich lese, worauf ich Lust habe und schaue dann, zu welcher Aufgabe das entsprechende Buch passt. Das macht mir Spaß und ich empfinde dadurch keinen Zwang. :)

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau. Es ist das erste Jaht mit Leseziel. Allerdings bin ich mir recht sicher letztes Jahr weniger gelesen zu haben. Ich lese vor allem im Bus und dieses Jahr fahre ich - bedingt durch eine neue Arbeitsstelle - einfach mehr Bus.

      Löschen
  2. Hi André,

    ich mache eigentlich nur bei einer Challenge mit - die von Goodreads.

    Hier geht es zu meinem Beitrag

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen