Dienstag, 1. Dezember 2015

[KURZREZENSION] STAR TREK / PLANET DER AFFEN (Comic)


Star Trek /Planet der Affen ist ein Crossover Comic, der zwei der bekanntesten und ältesten SciFi-Franchises.

Ich gebe es zu, ich war in meiner Jugend Trekkie. Darin war ich eine Zeit lang sogar so extrem, dass ich andere Franchises komplett verweigert habe. Dadurch habe ich zum Beispiel Star War und Babylon 5 erst mit Verspätung kennen gelernt. Eine Ausnahme gab es allerdings: Plant der Affen. Die alten Filme und die intelligente Story haben mich einfach fasziniert. Von meiner Begeisterung zeugt heute noch eine Cornelius-Büste auf meinem Schrank.

Cornelius aus Planet der Affen
Planet der Affen Büste
Beide Franchises passen sehr gut zusammen, da es in beiden Fällen um intelligente Geschichten und Zukunftsvisionen geht. In der Geschichte, die in diesem Comic präsentiert wird, verfolgt die Enterprise ein klingonisches Schiff durch ein Portal, und kommt an der Erde aus, die wir aus den alten Planet der Affen Filmen kennen. Die Klingonen sind allerdings weder zufällig noch zum ersten Mal da. Von da an entwickelt sich eine spannende Geschichte, die auch in diesem Band abgeschlossen wird.

Als Bonusmaterial gibt es eine Covergallerie mit den Covern der Einzelhefte, die in diesem Band gesammelt sind. Es sind ein paar großartige Cover dabei, die ich mir ohne zu Zögern als Bild an die Wand hängen würde.

Fazit: 

Ein rundum gelungener Comic, der Fans beider Franchises gefallen sollte.

Wertung: 5/5 Sternen




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen