Dienstag, 12. Januar 2016

[GEMEINSAM LESEN] Milten & Percy - Das Schloss der Skelette

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die von Asaviel's Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Die Aktion findet wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen-Bücher statt. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden. Bitte benutzt bei einer Teilnahme das Gemeinsam-Lesen Logo!

Nach längerer Pause in ich auch mal wieder bei einem Gemeinsam Lesen dabei. Wenn ihr euch schon gar nicht mehr erinnert, was das war, dann sind das die "Regeln": Jede Woche gibt es vier Fragen, wobei die ersten drei immer gleich sind und sich auf das Buch beziehen, dass man aktuell liest. Hier sind also meine Antworten.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?




Ich hab gerade ein Buch beendet und beginne nun mit Milten & Percy - Das Schloss der Skelette. Das Buch beginnt auf Seite 3 und auf der bin ich somit wohl.






2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Diese Geschichte spielt in der Galaxie #590B."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ein Erdmännchen namens Meercat und ein verrückter Erfinder ermitteln in einer nicht weniger verrückten Welt. Für mich klingt das nach einer Geschichte im Stil Douglas Adams und somit mehr als interessant. Das Problem mit Geschichten im Stil eines großen Meisters ist leider, dass man sie auch immer mit der Qualität des selben Meisters misst. Von daher wird es das Buch trotzdem nicht leicht haben mich zu begeistern.

4. War euer erstes Buch 2016 ein guter Einstieg ins Lesejahr? Habt ihr euch ein Ziel für dieses Jahr gesetzt?
Ich habe vor wenigen Minuten das Buch beendet, das ich seit vor Weihnachten gelesen habe. Die Lesedauer zeigt wohl schon, dass es kein wirklich guter Einstieg in das Lesejahr war. Mehr über das Buch, bei dem es sich übrigens um Zähmung von Farina de Waard handelt, könnt ihr hier im Laufe der Woche in der Rezension erfahren. (So schlecht, wie es jetzt klingt, war das Buch auch nicht.)

Als Leseziel habe ich mir für dieses Jahr 50 Bücher gesetzt.

Das war es von mir. Was lest ihr denn gerade?

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Milton und Percy ist mir schon mehrfach begegnet und ein wenig reizt es mich ja schon.
    Bin gespannt, was du dazu sagst.

    Mein Beitrag

    LG Mone

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen!

    Das mit dem Vergleiche ziehen kenne ich nur zu gut. Das macht man einfach automatisch. Ist aber nicht immer von Vorteil.
    Schade, dass es kein allzu guter Einstieg für dich war. Ich hab da ein gutes Buch für dich: "December Park" hat mich echt umgehauen.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen André :)
    Das Buch habe ich erst vor ein paar Tagen woanders schon aufblitzen sehen und da war die Leserin sehr begeistert gewesen. Klingt auf jeden Fall nach einer skurrilen Geschichte. Wünsche dir viel Spaß.
    Das mit dem Vergleich ist tatsächlich so, das fällt mir auch immer wieder auf. Aber das ist auch ganz normal denke ich. :)

    Bin dann mal auf deine Rezension gespannt. Schade, dass dich das Buch nicht ganz so überzeugen konnte.

    Gemeinsam lesen bei MsBookpassion

    Wünsche dir einen schönen Dienstag.
    Liebe Grüße
    Jacky :)

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen André,
    ein Erdmännchen als Protagonist klingt ja schon mal vielversprechend. Ich liebe diese kleinen Wesen abgöttisch :D Leider klingt das Buch dann aber doch nicht so, als wäre es etwas für mich... :( Ich lese dann einfach deine Rezi dazu und erfreue mich dort an dem kleinen Meercat :)
    50 Bücher finde ich ein realistisches Ziel, welches du sicher erreichst. Ich drücke dir die Daumen und wünsche dir ein erfolgreiches Lesejahr 2016.

    Viele liebe Grüße,
    Janine
    Gemeinsam Lesen #9

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen André!
    "Zähmung" möchte ich auch gern noch lesen. Bin auf deine Rezi gespannt - auch wenn es wohl einige Schwächen hat. Ich finde das Cover so toll ♥
    Hier ist mein heutiger Beitrag.
    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag ♥
    Charleen

    AntwortenLöschen
  6. Hey André :)

    Von Zähmung habe ich schon gehört, aber naja, soll ja nicht so der Burner sein. ^^
    Hoffe, dass dein jetziges Buch dir besser gefällt.

    Liebe Grüße
    Anni-chan
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen,

    dein aktuelles Buch klingt schon nur von den wenigen Zeilen her, die du geschrieben hast, richtig abgedreht und klasse. Das muss ich mir echt mal genauer anschauen.
    Schade, dass dein Einstieg ins neue Lesejahr nicht so der Knaller war - willkommen im Club.
    Zu meinem Beitrag geht es hier entlang.

    LG,
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Morgen.

    Ich lese gerade the heresy within (sehr toll)und Deathless (auch sehr toll). Beide Bücher würde ich sofort jedem in die Hand drücken. Ersters vorallem Fans von Joe Abercrombie :)

    Ansonsten will ich dieses Jahr - genau wie 2015 - 60 Bücher lesen. Das konnte ich letztes Jahr toppen, auch dank Skoobe.

    HIER findest du meinen Beitrag für die Woche

    lg
    Nadine

    AntwortenLöschen
  9. Hallo André :)

    50 Bücher sind doch ein super Leseziel!

    Viele liebe Grüße, Patrizia :)

    AntwortenLöschen
  10. Hey André,

    mich erinnert dein neues Buch weniger an "Per Anhalter durch die Galaxis" oder andere Werke von Douglas Adams, sondern eher an die Reihe "Die Fälle die IAIT" von Jens Lossau und Jens Schumacher. Die Protagonisten dort sind ebenfalls ein fantastisches Detektive-Paar. :)
    Ich hoffe, du hast Spaß mit deiner Lektüre!

    Mein erstes Buch 2016 war zwar ein guter Einstieg, hätte aber durchaus auch noch besser sein können.
    Als Ziel habe ich mir dieses Jahr 85 Bücher gesetzt - etwas mehr als die letzten beiden Jahre. Schauen wir mal, ob ich das schaffe. :)

    Gemeinsam Lesen auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch nicht an den Anhalter gedacht, sondern eher an Dirk Gentley.

      Löschen
  11. Huhu André,

    Zähmung habe ich selbst schon gelesen und mir hat es damals sehr gut gefallen. Mein Einstieg ins Jahr war "Die Tiefe" von Nick Cutter.
    Mit deiner aktuellen Lektüre wünsche ich dir viele schöne Lesestunden, das Cover sieht schon mal echt klasse aus :)

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    auf die Besprechung deines ersten Buches in diesem Jahr bin ich sehr gespannt. Ich konnte bisher noch nicht so recht entscheiden, ob es etwas für mich wäre oder nicht. :)

    Schön, mal jemand mit einem Ziel, was mir bekannt vorkommt :D Ich habe mir fast das gleiche gesetzt mit 48 Büchern :)

    Ich drücke dir die Daumen, dass es klappt und wünsche dir noch viel Spaß beim Lesejahr 2016!

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  13. Hi André!

    "Milten & Percy" klingt herrlich skurril, bin gespannt, wie es dir gefallen wird. Genauso gespannt bin ich auch auf deine Rezension zu Zähmung, das Buch hatte ich letztens in der Hand, war aber noch skeptisch.

    Hier geht's zu meinem Gemeinsam Lesen-Beitrag.

    LG, Cindy

    AntwortenLöschen
  14. Huhu :D

    Kopf hoch! Mein Einstiegsbuch für 2016 war auch nicht so der Kracher, obwohl es auch nicht ganz schlecht war.
    Viel Spaß mit deinem aktuellen Buch. Das Cover gefällt mir.

    Grüße
    Sara von Saras etwas andere Bücherwelt

    AntwortenLöschen