Montag, 18. Januar 2016

[MONTAGSFRAGE] Das hässlichste Buchcover?



Die Montagsfrage der Woche lautet:

Es wird immer nach den schönsten Buchcovern gefragt, aber welches ist für dich das mit Abstand hässlichste?
Es gibt einiges, das ich bei Buchcovern nicht mag: Gesichter, Personen, grelle Farben, zu viele Farben,... Dann gibt es natürlich noch Cover, die tatsächlich handwerklich schlecht gemacht sind. Vor allem bei einigen eBook-Covern aus dem Selfpublisherbereich frage ich mich, wie man ein Buch mit so einem Cover ernsthaft zum Verkauf anbieten kann. Im schlimmsten Fall haben sie eine krakelige Handzeichnung als Cover, in die lieblos eine Schriftzug plaziert wurde.

Im Prinzip müsste ich um die Frage zu beantworten nun in diesem Bereich recherchieren. Da es aber Montag Morgen ist und ich zur Arbeit muss, beschränke ich mich auf das hässlichste Cover aus meinem Bücherregal:

Welches ist denn eurer Meinung nach das hässlichste Cover?

Kommentare:

  1. Huhu,

    nee, dieses Buch würde mich auch nicht wirklich ansprechen ^^
    Ich finde aber es gibt noch schlimmere :)

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gibt es, aber ich besitze kein noch hässlicheres.

      Löschen
  2. Hallo!
    Naja, was die Selfpublisher angeht, verstehe ich es ja doch irgendwie. Viele wollen oder können wohl einfach kein Geld für einen Grafiker ausgeben, vor allen Dingen nicht, wenn das Buch eh nur als ebook erscheint. Allerdings kann man sich trotzdem Mühe geben, oder? Ich kenne einige dieser selbstgezeichneten, bei denen ich mir auch denke, warum sie dann nicht wenigstens jemanden gefragt haben, der besser zeichnen kann als sie.
    Das Sockencover finde ich jetzt nicht sooo schlimm. Es gibt sicherlich schlimmere. Aber ein Coverkauf wäre das hier sicherlich nicht.
    LG, m

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, als Selfpublisher kann man sich ein Stockphoto für unter 10 Euro kaufen. Das sollte drin sein.

      Löschen
  3. Guten Morgen liebe Imre

    Oh, du hast eine neue Hintergrundfarbe. Hast du sie wegen meines Postings gestern geändert ? Wenn ja, wow, das ist einfach klasse. Mit dem braun finde ich deine Beiträge tatsächlich sehr viel angenehmer zu lesen. Das schwarz war zumindest für mich unangenehm in den Augen, ein zu extremer Kontrast. So ist viiiiel besser :)

    Ja, dein Sockencover ist ein gutes Beispiel für ein schlechtes Cover. Wobei es da noch viel Steigerung gibt. Hab grad ein Cover in einem der anderen Blogger gesehen, das ist wirklich so riiiiiichtig hässlich. Da frag ich mich manchmal schon, was die Autoren gefrühstückt haben und ob sie keine Augen im Kopf haben.

    Magst du wissen, was ich dazu geschrieben habe ? Würde mich sehr über deinen Besuch freuen

    liebe Grüße
    Sandra von http://www.sandraskreativelesezeit.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ähm, die Hintergrundfarbe ist schon immer diese. Hast du gestern vielleicht auf einem anderen Monitor geschaut?

      Löschen
  4. Huhu André,

    jap, hässlich, da stimme ich dir zu. Ich finde allerdings, dass es noch viel schlimmer geht. Was mein ausgewähltes und vorgestelltes Buchcover auch beweist. :D

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
  5. Hi André,

    schaust du "The Big Bang Theory"? Da geht es einmal um verdreckte Strumpfwaren - dazu würde das Cover passen. Sonst ist es nicht wirklich geglückt.


    Mein Beitrag

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich schon, aber an diese Folge kann ich mich gerade nicht erinnern.

      Löschen
  6. Hallo André,
    heute macht mir das Stöbern bei anderen Beiträgen ganz viel Spaß: obwohl manche Cover einen richtig beißen und die Augen stechen. Du hast recht, dass besonders bei manchen Selfpublishern die Cover richtig abschreckend aussehen können. Ich habe für heute auch zuerst gegoogelt und fand dann eine alte Ausgabe von ,,The Hobbit", welche mich sehr überraschte (im negativen Sinne).
    Hab eine schöne Woche,
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo André,
    das Cover finde ich sehr nichtssagend und so gar nicht ansprechend. Interessant was man so im Regal findet ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider ist der Inhalt genau so nichtssagend und unansprechend...

      Löschen
  8. Hallo Imre,

    oje, nee dieses Buch würde mich defintiv nicht ansprechen. Ich würde es nicht mal in die Hand nehmen. Du hast ganz Recht, ich kann auch nicht verstehen, warum manche Autoren - vor allem Selfpublisher - sich mit so hässlichen, lieblosen Covern zufrieden geben. Ist ihnen nicht klar, wie wichtig ein hübsches und ansprechendes Cover für den Verkauf ist? Ich kann darüber immer wieder nur den Kopf schütteln.

    Ganz liebe Grüße
    Myna
    von www.myna-kaltschnee.com

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde die Schrift schön, aber die gezeichnete Socke passt gar nicht...

    AntwortenLöschen