Dienstag, 15. März 2016

[TAG 2] Flucht in ein sicheres Leben


Für heute hatte ich euch ja angekündigt, euch ein Buch und eine Lesung ans Herz zu legen. Dabei geht es mir um dieses Buch:




Im Wölfchen Verlag erscheint eine Anthologie mit dem Titel "Flucht in ein sicheres Leben". Worum geht es in diesem Buch?

Wir, das Team vom Wölfchen Verlag, wollen nicht nur über das Thema »Hetze gegen Flüchtlinge« reden, sondern aktiv gegenwirken. Uns kam letztendlich die Idee, eine Kurzgeschichtensammlung, angesiedelt in der Phantastik, auszuschreiben. Auch in den großen Fantasieromanen herrscht oft Krieg. Der Leser fiebert mit den Helden mit, aber er sieht das Elend nicht, weil es in der Erzählung verborgen bleibt. Wir wollen diese Schicksale aus dem Verborgenem herausholen. (Quelle)

Aber es geht nicht nur um interessante Geschichten! 

Gleichzeitig wollen wir mit jedem verkauften Buch der Anthologie »Flucht in ein sicheres Leben« 1 € an ein Hilfsprojekt für Flüchtlinge spenden.
Ebenfalls werden 10% der [über Startnext] gesammelten Summe, direkt in den Spendentopf landen! 
(Quelle)

Auf der Leipziger Buchmesse wird erstmals das fertige Buch präsentiert und auch zu kaufen sein. Die Präsentation findet am Donnerstag um 11:30 Uhr auf der Fantasyleseinsel (Halle 2, Stand H309) statt. Sarah Ricchizzi und Fabian Dombrowski werden aus ihren Geschichten lesen. Drei weitere Autoren (Sarina Wood, Christiane Schmalen und ich) werden anwesend sein und stehen zusammen mit Herausgeber und den Lesenden nach der Präsentation für Fragen und Signierwünsche zur Verfügung.

Um euch noch ein bisschen neugieriger zu machen, habe ich einen kleinen Teaser zu meinem Beitrag aufgenommen, den ihr hier finden könnt:


Ich hoffe ich konnte ein wenig Interesse für diese tolle Projekt wecken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen