Montag, 14. März 2016

[COVER MONDAY] Dunkelwärts


Herzlich willkommen zu meinem 37. Cover Monday. Wenn ihr mehr über die Aktion wissen wollt, klickt einfach auf das Logo.

Heute möchte ich euch mal wieder ein Buch zeigen, das ich nicht gelesen habe: Dunkelwärts von Ulf Fildebrandt.




Da ich das Buch - wie gesagt nicht gelesen habe - stelle ich es euch anhand des Klappentextes vor:

»Eine Seite der Welt liegt immer in der Sonne. Auf der anderen herrschen Kälte und Finsternis. Diese Welt ist die Heimat von Tuoma Leta. Er lebt in der Lanet Republik, in der ewig währenden Dämmerung zwischen brennender Hitze und eisiger Kälte. Um gegen sein reiches Elternhaus zu rebellieren, lässt er sein bisheriges Leben zurück. Er führt eine Expedition dunkelwärts in die Nacht, um zu erforschen, was sich in der Finsternis des ewigen Eises verbirgt. Bereits die frühesten Legenden berichten von Göttern und Orten, an denen Menschen nicht willkommen sind. Was Tuoma jedoch in der Dunkelheit findet, übersteigt seine kühnsten Phantasien.«
Aber kommen wir zu Cover. Hier ist das Bild noch einmal in voller Pracht:


Dieses Cover ist ein hervoragendes Beispiel dafür, dass auch Bücher aus kleinen Verlagen großartige Cover haben können. Das detailreiche Bild stammt von Colin Winkler. Am besten gefällt mir, wie gut das Spiel von Licht und Schatten dargestellt wurde. Sogar in der Schrift findet es sich wieder.

Wie gefällt euch das Cover? Kennt ihr vielleicht sogar das Buch?

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Ist ein sehr ungewöhnlicher Stil, von der Zeichnung her, aber mir gefällts! Vor allem das Spiel mit dem Licht, wie du auch schreibst, grade in den Details! Das ist wirklich schön gemacht!
    Nur das der obere Teil etwas "leer" aussieht find ich nicht so gut - aber wenn da jetzt Ornamente oder sowas wären würde es mir wahrscheinlich auch nicht gefallen *lach* Auf jeden Fall ist es außergewöhnlich :)

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Cover Monday

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen André,

    du hast aber ein schönes Cover gefunden *g*
    Die Details hauen mich um, denn sie sich wirklich wunderschön ausgearbeitet.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen