Montag, 4. April 2016

[COVER MONDAY] Schneewittchen und die Kunst zu Töten


Herzlich willkommen zu meinem 40. Cover Monday. Wenn ihr mehr über die Aktion wissen wollt, klickt einfach auf das Logo.

Heute möchte ich euch ein Buch zeigen, das ich mir kürzlich nach einer Lesung gekauft habe.



Da ich das Buch - wie gesagt - noch nicht gelesen habe, möchte ich es euch anhand des Werbetextes vorstellen:

Es war einmal ein Mädchen mit Haut, so weiß, wie Schnee,
Lippen, so rot wie Blut,
Haaren, schwarz wie Ebenholz
… und einer ausgeprägten Vorliebe für BDSM.

Und da gab es einen Jäger … der dieses Mädchen über alles liebte
… zum Glück ebenfalls mit einer ausgeprägten Vorliebe für BDSM und reichlich Erfahrung
… zumindest theoretisch, erworben am heimischen PC

Außerdem waren da eine Königin, ein Serienkiller, der obligatorische Glassarg und jede Menge Phobien in einem Berliner Souterrain…

Und es war einmal eine Autorin namens Luci van Org, die daraus eine Geschichte machte. Ganz oft zum Lachen. Und manchmal auch zum Weinen.

Etwaige Ähnlichkeiten oder Übereinstimmungen mit gewissen anderen, lebenden oder toten Personen aus einer gewissen anderen Geschichte waren dabei selbstverständlich nicht beabsichtigt und wären rein zufällig

Spieglein, Spieglein an der Wand, welches ist das fesselndste Märchen im ganzen Land?
 (Quelle)
Das Buch ist vielleicht nicht das, was ich hauptsächlich lese (Humor schon, BDSM nicht), aber die Lesung auf der LBM hat mir sehr gut gefallen. Das mag natürlich auch am sehr sympathischen und gekonnten Vortrag der Autorin gelegen habe, aber ich denke trotzdem, dass mir das Buch gut gefallen wird.

Luci van Org liest aus Schneewittchen und die Kunst des Tötens
Aber hier soll es ja auch erstmal nur um das Cover gehen. Ich mag Cover, die nicht zu bunt sind und schwarz - weiß - rot ist eine sehr schöne eingeschränkte Farbpalette. Auch die Schriftart und das schichte Wappen sind ein Blickfang.

Wie gefällt euch das Cover? Kennt ihr vielleicht sogar das Buch?

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Also die Geschichte klingt wirklich skurril und hat auf jeden Fall mein Interesse geweckt, da bin ich mal auf deine Rezi gespannt!
    Das Cover - damit kann ich leider nix anfangen. Ich mag ja auch eher gedeckte und wenig Farben, aber ... ich hab keine Ahnung *lach* es spricht mich einfach nicht an ^^ Aber wie gesagt, die Geschichte hört sich witzig an, vielleicht kannst du mich ja vom Inhalt überzeugen :)

    Liebste Grüße und eine schöne Woche, Aleshanee
    Mein Cover Monday

    AntwortenLöschen
  2. Nein, das gibt's doch nicht.
    Sie war auch auf der LBM, damn!
    Hab' das Buch letztes Jahr gelesen. Es IST skurril! Wünsche dir viel Spaß.
    Deine Key

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, war sie und du hast definitiv etwas verpasst.

      Löschen
  3. Hei
    Ui, das kenn ich noch gar nicht, aber ich mag Märchenadaptionen, also wandert es mal auf die MErkliste. Mit dem Cover kann ich leider nichts anfangen, aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.
    Liebe Grüsse
    Katy

    AntwortenLöschen
  4. Guten morgen,

    die Geschichte klingt tatsächlich interessant, mal was ganz anderes. Das Cover ist außergewöhnlich, wirkt so unspektakulär, dass ich es trotzdem zur Hand nehmen würde, um mehr zu erfahren.

    LG, Silke

    http://worldofbooksanddreams.blogspot.de/2016/04/covermonday.html?m=1

    AntwortenLöschen