Montag, 11. Juli 2016

[COVER MONDAY] Horrorstör


Herzlich willkommen zu meinem 51. Cover Monday. Wenn ihr mehr über die Aktion wissen wollt, klickt einfach auf das Logo.

Heute zeige ich euch mal wieder ein Buch, das ich nicht gelesen habe, das aber ein großartiges Cover hat.



Wie immer, wenn ich ein Buch nicht gelesen habe, stelle ich es euch anhand des Werbetextes vor:
Im stilechten Look eines Möbelkatalogs führt Horrorstör in die Untiefen eines ganz besonderen Spukhauses: des Möbelladens ORSK in Cleveland, wo die Angestellten Morgen für Morgen auf zerstörte Ware und Schmierereien an den Wänden treffen. In Ermangelung brauchbaren Materials von den Überwachungskameras werden drei Mitarbeiter dazu verdonnert, eine Nacht im ORSK-Store zu verbringen. Während sie einsam ihre Runden drehen, entwickelt der Laden mehr und mehr ein Eigenleben … (Quelle)
Das Cover finde ich einfach genial. Zwangsweise fragt man sich, was der schwedische Möbelhauskatalog zwischen den Thrillern macht. Ein Eyecatcher par excellence!

Wie gefällt euch das Cover? Kennt ihr vielleicht sogar das Buch?

Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    das sieht echt wie ein Möbelkatalog aus :D Das ist echt ein eyecatcher zwischen den ganzen anderen Covern, die es so gibt. Das Buch kenne ich noch nicht, klingt aber ganz gut.


    Mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
  2. hey,

    voll cooles Cover. Sieht aus wie ein Möbelkatalog xD

    lg Nessa

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Imre,

    ich musste direkt an den Ikea Katalog denken als ich das Cover bei dir entdeckt habe. Meins ist es jetzt nicht, ich mag es total kitschig und verspielt *lacht* aber dafür finde ich den Klappentext ziemlich interessant. Wenn du das Buch von deinem SuB befreist freue ich mich auf deine Rezi :)

    Liebst, Tinker
    Mein Cover Monday

    AntwortenLöschen