Montag, 18. Juli 2016

[COVER MONDAY] Menosgada


Herzlich willkommen zu meinem 52. Cover Monday. Wenn ihr mehr über die Aktion wissen wollt, klickt einfach auf das Logo.

Heute zeige ich euch mal wieder ein Buch, das ich noch nicht gelesen habe, das aber ein spannendes Cover hat.



Menosgada ist der neue Fantasy-Roman von Selfpublisher Werner Karl. Wie immer bei Werner Karl steckt das Buch voller historischer Bezüge.

Wie immer, wenn ich ein Buch nicht gelesen habe, stelle ich es euch anhand des Klappentextes vor:

Es ist das Jahr 54 v. Chr. Es heißt, ein Kelte fürchte sich einzig davor, dass ihm der Himmel auf den Kopf fallen könnte. Doch in der befestigten Stadt MENOSGADA schwelt seit über 100 Jahren die Furcht vor etwas weitaus Schlimmeren: den Alten Mann vom Berg. Eingeweihte raunen einen anderen Namen: der Seelenfresser ... und haben recht damit.

Dies ist die Geschichte der Keltenstadt auf dem fränkischen Staffelberg und ihrer Fürstin Brianna. Und die von Arwed, der vorgibt, ein Bernsteinhändler zu sein. Ihr Schicksal hängt an einem seidenen Faden …
(Quelle)

Das Cover finde ich wirklich ansprechend. Die historischen Bezüge werden zwar nicht deutlich, dafür weckt es Vorfreude auf einen herrlich düsteren Fantasy-Roman.

Wie gefällt euch das Cover? Kennt ihr vielleicht sogar schon das Buch?

1 Kommentar:

  1. Hi!

    Das Cover spricht mich jetzt leider nicht so an. Warum, kann ich gar nicht so genau sagen, ich glaube, das Gesamtbild hat einfach nicht das gewisse Etwas für mich.
    Ich mag es zwar auch gerne düster, aber die einzelnen Elemente gefallen mir einfach nicht.

    Dafür hört sich aber der Klappentext toll an! :)

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Cover Monday

    AntwortenLöschen