Montag, 4. Juli 2016

[KURZREZENSION] Schneewittchen und die Kunst des Tötens




Titel: Schneewittchen und die Kunst des Tötens
Autor: Luci van Org
Verlag: U-Line
Format: Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2015
Genre: Märchenadaption
Preis: 9,95 €
ISBN: 978-3-944154329





Schneewittchen und die Kunst des Tötens ist die ungewöhnlichste Märchenadaption, die ich bisher gelesen habe.

Märchenadaptionen sind ja gerade durchaus en vogue. Dabei sind manche sehr nah am Original, während andere freier mit der Vorlage umgehen. Dieses Buch fällt eindeutig in die letzte Kategorie.

Schneewittchen hat nicht nur suizidale Tendenzen, sondern auch auch eine Vorliebe für BDSM. Zum Glück hat der Jäger diese auch und dazu noch jede Menge Erfahrung BDSM-Pornos gesehen. Die Zwerge sind zwar nur LARPer, aber dafür hat es die böse Königin faustdick hinter den Ohren. Richtig gut wird es aber erst, wenn Schneewittchen auf den Serienmörder trifft...

Luci van Orgs Geschichte ist vielleicht nicht besonders märchenhaft, aber dafür sagenhaft witzig. Wer sich nicht an der einen oder anderen etwas expliziteren Szene stört, wird an dieser Geschichte seinen Spass haben.

Wertung: 5/5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen