Montag, 29. August 2016

[ANKÜNDIGUNG] Programm für die Woche


Wie bereits angekündigt, wird es hier diese Woche um das Buch Gamer aus dem Begedia Verlag gehen. (Ich habe übrigens nichts mit dem Buch oder dem Verlag zu tun.)

Hier nun das Programm für diese Woche. Heute Morgen gab es an dieser Stelle eine kleinen Beitrag über das Cover.

Morgen geht es dann mit einem Interview mit André Skora, einem der drei Herausgeber, weiter.

Am Mittwoch folgt dann auch schon das nächste Interview. Autor Mike Krzywik-Groß hat mir Rede und Antwort gestanden. Unter anderem wird es um seine Geschichte Die dritte Stadt gehen.

Donnerstag folgt dann das dritte und letzte Interview. Im Gespräch mit Christian Günther, der eine Geschichte und eine Illustration beigesteuert hat, wird es hauptsächlich um das Thema Illustrationen gehen.

Am Freitag erfahrt ihr dann endlich, wie ich das Buch finde. Aber keine Sorge, einem schlechten Buch würde ich sicherlich keine komplette Woche widmen.

Samstag habt ihr dann noch einmal die Chance Lose für das Gewinnspiel zu sammeln, bevor ich dann am Sonntag den glücklichen Gewinner ermittle und bekannt gebe.

Das Gewinnspiel

Zu gewinnen gibt es ein Print-Exmplar von Gamer. Jeden Tag könnt ihr euch ein Los verdienen, indem ihr die Frage des Tages beantwortet. Die Frage für den heutigen Tag findet ihr am Ende des Cover Monday Beitrags. Ein weiteres Los gibt es, wenn ihr den Beitrag des Tages auf Facebook, Google+ oder Twitter teilt. Insgesamt könnt ihr also von Montag bis Samstag 12 Lose sammeln. Am Sonntag ermittle ich dann den Gewinner.
Diesem Blog zu folgen ist keine Vorrausetzung für die Teilnahme, erleichtert es euch aber mitzubekommen, ob ihr gewonnen habt und würde mich natürlich sehr freuen.

Das Kleingedruckte

1.) Das Gewinnspiel läuft bis zum 03.09.2016 um 23:59. Am 04.09. werde ich den Gewinner ermitteln und hier veröffentlichen. Der Gewinner hat dann eine Woche Zeit sich bei mir zu melden. 
2.) Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständnis der Eltern.
3.) Versand des Gewinns erfolgt nur innerhalb der EU.
4.) Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen