Mittwoch, 28. September 2016

[KURZREZENSION] Frost & Payne - Teil 1





Titel: Frost & Payne - Die Schlüsselmacherin
Autor: Luzia Pfyl
Verlag: Greenlight Press
Genre: Krimi / Steampunk / Mystery (?)
Format: eBook
Erscheinungsjahr: 2016
ASIN: B01K5J80RU






Frost & Payne - Die Schlüsselmacherin ist der erste Teil einer Steampunk-Krimi-Serie von Luzia Pfyl.

Letztes Jahr legte Luzia Pfyl mit Cesario Aero einen rundum gelungenen Debüt-Roman vor, mit dem sie es in die Endrunde um den SERAPH schaffte. Jetzt erscheint mit Frost & Payne ihre erste eigene eBook-Serie.

Im Mittelpunkt der Reihe stehen die beiden Protagonisten Lydia Frost und Jackson Payne. Aus Gründen der Spoilerfreiheit, werde ich euch an dieser Stelle aber noch nicht viel über Jackson Payne verraten.

Lydia Frost ist gerade erst aus der mafiaähnlichen Organisation der Dragons ausgestiegen, als sie ihre finanzielle Lage zwingt, einen Auftrag der Dragons anzunehmen und für diese ein altes Buch zu beschaffen. Kaum hat sie diesen Auftrag angenommen, ergibt sich ein weiterer. Mrs. Payne beauftragt sie, ihren verschollenen Mann zu suchen.

Die von Luzia Pfyl geschilderte Welt ist voll von typischen Steampunkelementen, wie zum Beispiel Aethertechnologie. Trotzdem steht nicht die Welt im Vordergrund, sondern zu gleichen Teilen die beiden sehr interessanten Hauptcharaktere und die Story.  Auch ein übersinnliches Element ist im ersten Teil schon zu erahnen.

Fazit:  Frost & Payne verspricht eine sehr spannende eBook-Serie zu werden.

Wertung: 4,5/5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen